Folge 015: Atomic Blonde (2017) / The Holy Mountain / Skyscraper

GAST: René (ja, noch einer!), aka Phil Fightmaster von ActionFilmTherapie
 
Diese Woche reisen wir ins Berlin der späten 80er, einer Stadt kurz vor so wichtigen politischen Ereignissen wie dem Mauerfall und der Geburt Joe Ryders. Denn dort spielt der letztes Jahr erschienene Atomic Blonde von Regisseur David Leitch. Trotz heimatlichem Setting kann unser Ex-Berliner mit dem Film leider nicht so viel anfangen, wofür er auch noch Schützenhilfe bekommt. Wer am Ende ryde ist klärt sich in unserer fast einstündigen Long-Take-Diskussion (garantiert so gut wie ohne merkbare Schnitte). 
 
Darüber hinaus klären wir, mit welchen Ost-Regeln Dwayne Johnson in Skyscraper Schere, Stein, Papier spielt. Außerdem führen wir ein neues Segment ein: in Ryder’s Review Requests schaut sich Joe auf Hörerwunsch Filme an und gibt seinen Senf dazu. Diese Folge steht Alejandro Jodorowskys psychedelisches Meisterwerk The Holy Mountain auf dem Programm. 
 
Übersicht: 
 
00:00 – Frage der Woche: „Was ist der beste Film, der in deiner Heimatstadt spielt?“ 
01:37 – Was haben wir eigentlich gemacht? Das Haus des Geldes / A Perfect Circle – Eat the Elephant / Atlanta (Staffel 2) / Avatar – Der Herr der Elemente 
35:30 – Ryder’s Review Requests: The Holy Mountain 
50:24 – Joes Reviews von morgen schon heute: Skyscraper 
55:29 – Ryde or Wrong: Atomic Blonde 
 
 
Erreichen könnt ihr uns wie immer unter www.facebook.com/rydeorwrong oder per E-Mail unter rydeorwrongpodcast@gmail.com. Unser Episodenarchiv findet ihr auf https://rydeorwrong.podcaster.de
 
Alle Musik von Willi im Wald: http://williimwald.bandcamp.com 
Outro-Musik von Dominik Hentrich: https://youtu.be/uzQoERXGP-8 
 

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.