Folge 013: Butterfly Effect (2004) / Infinity War / The Meg / Jessica Jones

Trotz zahlreicher Versuche seinem Schicksal zu entkommen konnte Jörn die dunkelste Zeitlinie nicht abwehren: er muss noch einmal den Butterfly Effect (2004) untersuchen. Ihm entgegen stehen Patrick und Joe Ryder, und gemeinsam wird die Frage geklärt, ob man den Film lieber in der Vergangenheit gelassen hätte. Außerdem wird ein für alle Mal geklärt, ob die Zeitreisemechanik Sinn ergibt – da geben wir die Hand drauf! 
 
Weiterhin geben wir unsere Vorhersagen darüber ab, welche Charaktere in Avengers: Infinity War ins Gras beißen und Joe Ryder schaut in die Zukunft und erzählt uns, ob The Meg das cineastische Highlight des Jahres wird (HAI-light! HAH!). Zu guter Letzt gibt es am Ende des Podcasts ein Spoiler-Special zur zweiten Staffel von Jessica Jones
 
Übersicht: 
 
0:00:00 – Frage der Woche: „Welcher Film setzt Zeitreiseelemente am coolsten ein?“ 
0:01:50 – Was haben wir eigentlich gemacht? True Detective (Staffel 2) / Wild Wild Country / Jessica Jones (Staffel 2) 
0:30:27 – Vorhersagen zu Avengers: Infinity War 
0:37:27 – Joes Reviews von morgen schon heute: The Meg 
0:42:52 – Ryde or Wrong: Butterfly Effect 
1:47:00 – SPOILER-Diskussion zu Jessica Jones Staffel 2 
2:00:49 – Outro   
 
Trailer zu The Meg: https://youtu.be/GGYXExfKhmo 
 
Erreichen könnt ihr uns wie immer unter www.facebook.com/rydeorwrong oder per E-Mail unter rydeorwrongpodcast@gmail.com. Unser Episodenarchiv findet ihr auf http://rydeorwrong.podcaster.de
 
Alle Musik von Willi im Wald: http://williimwald.bandcamp.com 
Outro-Loop von Dj Puzzle: https://youtu.be/Fk8NjCQdh_w 
 

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.