Folge 009: Sucker Punch (2011) / Berlinale 2018 / Solo – A Star Wars Story

GAST: Andre vom FateCast und Lost and Found
 
In der Tat, wir haben zum ersten Mal Besuch im Podcast. Wenn ihr jetzt denkt, dass es eine faire Team-Diskussion gibt, dann habt ihr euch mächtig geirrt. Ganz im Gegenteil versuchen wir zu dritt Jörn davon zu überzeugen, dass Zack Snyders Sucker Punch zu Unrecht verschrien wird, und diskutieren darüber wie gut man manche Aspekte des Films finden darf/soll/will. 
 
Außerdem haben wir einen Sonderteil zur Berlinale 2018, von der Jörn gerade zurückgekommen ist um uns über ein paar kommende Highlights zu berichten. Und Joe Ryder erzählt uns schon heute, worauf sich Star-Wars-Fans zum neuen Han-Solo-Spinoff einstellen sollten – und worauf eher nicht. 
 
Übersicht: 
 
0:00:00 – Frage der Woche: „Wer hat den besten schmierigen und/oder fürchterlichen Schnurrbart in Film und Fernsehen?“ 
0:01:36 – Was haben wir eigentlich gemacht? Wild Arms / Planescape: Torment / Orphan Black 
0:31:12 – Berlinale 2018 
0:56:58 – Joes Reviews von morgen schon heute: Solo – A Star Wars Story 
1:03:06 – Ryde or Wrong: Sucker Punch  
 
Erreichen könnt ihr uns wie immer unter www.facebook.com/rydeorwrong oder per E-Mail unter rydeorwrongpodcast@gmail.com 
 
Alle Musik von Willi im Wald: http://williimwald.bandcamp.com 
 

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.